Magischer Raum Lemuria

Ulrike Roßberg


Seelenmassage - Was sich dahinter verbirgt

 

Der Lebensweg des Menschen durchläuft sieben Lebensphasen die sich auf die sieben wichtigsten Energiezentren (Chakras) beziehen. Werden diese Lebensphasen bzw. Wachstumsphasen ausreichend beachtet, dann fühlt sich die Seele wohl und anerkannt. Dies ist der natürliche Prozess des wahrhaften Erwachsen werden, welchen wir als *empor wachsen* empfinden und nicht als "alt werden."

 

 

1 Wurzelchakra

Die Namengebung (Geburt bis 6 Jahre)
Themen: Urvertrauen, Vertrauen in die Welt, Selbstvertrauen

Frage: "Bekomme ich genug?"

"Du bist willkommen"

2 Sacralchakra

Ethik und Ästhetik (7-13 Jahre)
Themen: Entwicklung der Werte, der Kreativität, des Selbstbewusstseins

Frage: "Habe ich genug?"

"Du bist schön und wertvoll"

3 Solarplexuschakra

Das erwachende Ich (14-20 Jahre)
Themen: Selbstliebe, Lebenssinn, Herzensbildung

Frage: "Bin ich gut genug?"
"Dein Leben hat einen tiefen Sinn"

4 Herzchakra

Das erwachende Herz (21-48 Jahre)
Themen: Liebe von Herz zu Herz, Mitgefühl, Verantwortung, Umsetzung der Lebensausrichtung

Frage: "Liebe ich genug?"
"Du liebst und empfängst Liebe"

5 Halschakra

Das gereifte Ich (49-76 Jahre)
Themen: Die Seele findet ihren Ausdruck in der Welt, Lebensmeisterschaft, Lebenswahrheit

Frage: "Bringe ich genug zum Ausdruck?"
"Du gibst deiner Seele Ausdruck"

6 Stirnchakra

Das gereifte Herz (77 - ... Jahre)
Themen: Entwicklung der Weisheit, Erkenntnis, Öffnung zu den höheren Welten

Frage: "Erkenne, sehe ich genug?"
" Du lebst deine höchste Wahrheit"

7 Kronenchakra

Der Heimgang
Themen: Loslassen, Neubeginn, Krönung, Einssein mit dem Göttlichen

Frage: "Habe ich genug geliebt?"

" Du bist vollendet"

 

 

 

 

Von Zeit zu Zeit muß sich die Seele Gehör verschaffen und dies schafft sie meist nur, in dem sie uns Schmerz zuführt und Leid erfahren lässt. Eigentlich will unsere Seele dies uns nicht antun, aber unser Ich (Ego) überhört so gerne was uns unser wahrer Wesenskern mitteilen möchte. Da es aber so essentiell wichtig für unser Seelenheil ist, geschieht dies dann über Krankheiten, Krisen, Unfälle, Depressionen etc. In diesen Auszeiten kann es dann passieren, dass wir unsere festgefahrenen Lebensroutinen und starren Glaubensmuster erkennen und neu überdenken. Denn gerade in letzterem liegt oft der Grund und Auslöser von vielen Krankheiten und Lebenssituationen, und solange wir an diesem Glauben festhalten, erhalten wir unsere Schwierigkeiten am Leben.

Während der Seelenmassage werden einzelne oder auch alle Lebensphasen mit ihrer jeweiligen Thematik ins Bewußtsein geholt und ihre Seelenbedeutung wieder hergestellt - dies kann vorwirkend als auch rückwirkend geschehen, denn die Seele kennt keine Zeit. Unser inneres Kind/Jugendlicher ist in uns immer lebendig und sucht stetig nach der Beachtung und Anerkennung.

Geben wir der Seele Heute das was sie so schmerzlich vermisst, dann wirkt es als wäre es damals geschehen und Seelenheilung kann geschehen, was eine tiefgreifende und positive Auswirkung zur Folge hat. Der so wieder hergestellte Lebensrythmus öffnet ein uns völlig neues Verständnis für das Leben und sorgt für Erfolg, Erfüllung, Liebes und Lebensglück.